e-styler

Glätteisen und Bürste in Einem

Haare glätten war immer schon etwas aufwändiger und setzt eine gewisse Geschicklichkeit voraus. Besonders das Glätten mit Föhn und Haarbürste ist nicht ganz einfach. Mit einem Glätteisen geht das schon etwas einfacher, aber auch hier ist die Handhabung von Glätteisen und Haarbürste nicht einfach, und vor allem zeitaufwändig. Beim e-styler ist das Ganze nun um Einiges unkomplizierter, da man nur noch ein Gerät braucht. Experten wie Lipperts Friseure sind begeistert von der innovativen Technik. Der e-styler ist ein Quantensprung in der Haarglättung. Er ist einfach zu bedienen und halbiert die Zeit, die man bisher zum Haare glätten brauchte. Der e-styler verfügt über eine griffige satinierte Oberfläche und ein gut sichtbares und lesbares LED-Display für die Temperatur. Die Temperatur wird mittels Tasten eingestellt und sorgt für einen besonders gleichmäßigen und schonenden Glättvorgang. Dank der zuschaltbaren Ionenfunktion erhält man beim Glätten der Haare mit dieser Glättbürste ein perfektes Ergebnis.

Hochwertige Keramikheizplatten

Hochwertigen Keramikheizplatten machen das Glätten der Haare zum Kinderspiel wird. Auf dem Gerät sind insgesamt 37 Heizplättchen angebracht durch die das Haar gleitet. Sie sorgen für eine gleichmäßige Erwärmung des Haares während des Glätt- bzw. Bürstvorgangs. Das Material Keramik bietet im Vergleich zu den Metallheizplatten, die sich an vielen Glätteisen befinden, mehrere Vorteile. Keramik ist sehr glatt. Das Haar wird weniger beansprucht, und auch das Ziepen der Haare wird reduziert. Keramik gibt die Wärme gleichmäßiger und schonender ab als Metall. Zudem werden die Haare während des Glättvorgangs mit e-styler von ikoo auch nicht aufeinandergepresst, wie das beim Glätteisen der Fall ist. Durch die Kombination von Zug und Hitze während der Bürstenbewegung ist das Glätten mit dem e-styler besonders effektiv. Die Haare haben beim Glätten eine vorgegebene Richtung, während sie beim Glätteisen auch ungeordnet liegen können. Dies verbessert die Glättwirkung um ein Weiteres.

Mit Ionenkraft glätten

Der e-styler verwendet beim Glätten der Haare nach Wunsch auch Ionentechnik. Wer die schonende Glättung der Haare damit wünscht, kann die integrierte Ionentechnik jederzeit zuschalten. Die entsprechende Bedieneinheit befindet sich am Griff und ist mit der Hand, in der man das Gerät hält, gut erreichbar und jederzeit zu- bzw. abschaltbar. Der Heizvorgang wird dabei nicht extra in Gang gesetzt. Die Kraft der Ionen, die durch die Zuschaltung der Funktion freigesetzt werden, sorgen für seidigem Glanz im Haar und geben diesem auch noch einen Satin-Finish. Dieser verhindert, dass die Haare nach dem Glätten zu fliegen anfangen. So wird garantiert, dass das Haar auch lange Zeit lang geglättet bleibt.

Fünf Heizstufen schonen das Haar

Das häufigste Problem beim Glätten von Haaren ist, dass man das Gerät überhitzt und das Haar somit schädigt. Beim e-styler von ikoo ist dies praktisch ausgeschlossen. Denn dieses Gerät verfügt über 5 Heizstufen im Bereich von 150 bis 230 °C, die man einfach wählen kann. Die entsprechende Bedieneinheit befindet sich am Griff und ist sehr gut mit der Hand, in der man das Gerät hält, erreichbar. Die Wahl der Heizstufe sollte entsprechend des Haartyps erfolgen. Wer feines Haar hat braucht für den Glättvorgang weniger Hitze. Dickes Haar hingegen benötigt mehr Hitze. Durch diese individuelle Anpassung werden die Haare maximal geschont. Dünne Haare werden nicht überhitzt, während dickere Haare schnell und effizient geglättet werden.

Den e-styler gibt es in sieben wundervollen Farben!

Der ikoo e-styler ist nicht nur besonders praktisch, er sieht auch besonders elegant aus. Der e-styler ist in sieben verschiedenen Farbtönen, analog zur Paradise Collection, verfügbar. Die Farben sind ein sanftes Cotton Candy, einem auffälligen Fireball und einem kühlen Ocean Breeze sowie einem kräftigen Orange Blossom und Sugar Plum. Die Classic Edition ist in den Farben Schwarz und Weiß gehalten.

Nie war Haare glätten so einfach wie heute

Wie einfach es ist sich die Haare zu glätten, das merkt man, wenn man den e-styler einmal benutzt hat. Die Bedienung ist mit nur einer Hand möglich. Dieses praktische 2in1 Gerät reduziert die Zeit für das Glätten der Haare auf die Hälfte. Diesen Vorteil für das Glätten der Haare nutzen mittlerweile auch immer mehr Friseure. Aber natürlich auch für das Glätten zuhause ist der e-styler ideal, da die Handhabung so einfach ist, dass es einfach Spaß macht mal eine neue Frisur auszuprobieren.

Haare glätten ist cool – am Besten mit dem e-styler

Haare glätten mit dem e-styler von ikoo ist eine wirklich coole Sache. Denn man muss die einzelnen Strähnen nur einmal mit der Glättbürste durchkämen. Das geht schnell und einfach. Der e-styler verfügt darüber hinaus über einige Funktionen, die man bei einem gewöhnlichen Glätteisen nicht finden kann. Hierzu gehört auch die Ionentechnik, die sehr fortschrittlich ist und vor allem dafür sorgt, dass das Haareziepen überhaupt kein Thema mehr ist beim Glätten. Der e-styler ist dabei trotz seiner zusätzlichen Funktionen im Vergleich zum Glätteisen auch sehr handlich. Denn dank der Keramikplättchen, die in Bürstenform angeordnet sind, müssen die einzelnen Strähnen nur einmal durchgezogen werden. Das Glätten der Haare mit einem Glätteisen dauert sehr viel länger. Und auch im Vergleich zu Lockenstab und den chemischen Anwendungen zum Haare glätten ist der e-styler deutlich im Vorteil. Abgerundet wird das Ganze noch durch das tolle Design und die verschiedenen Farben, in denen der e-styler erhältich ist.

Öfters mal einen neuen Look probieren

Mit dem richtigen Equipment und etwas Know-How ist das kein Problem

Haare glätten ist nicht schädlich – gute Pflege nötig

Durch seine innovative Technik ist der e-styler nicht auf so hohe Hitze angewiesen, wie so manches Glätteisen. Die Temperatur ist in 5 Stufen individuell regulierbar. Auch die Tatsache, dass normalerweise nur ein Durchgang pro Strähne nötig ist, also das gleiche Haar nicht mehrfach durch den Haarglätter gezogen werden muss, schont die Haare maximal. So ist auch ein mehrfaches wöchentliches Glätten der Haare mit dem e-styler ohne Weiteres möglich. Vorsicht ist dennoch angesagt. Denn natürlich ist jeder Glättvorgang, genauso wie das Fönen, Stress für die Haare. Zu große Hitze schädigt auf Dauer die Haarstruktur. Mit der richtigen Pflege des Haares kann man dem jedoch entgegenwirken. Das Haar sollte vor dem Glätten idealerweise mit einem Silikon freien Shampoo gewaschen werden. Dies reduziert das Verkleben der Haare uns sorgt für ein besseres Ergebnis.

Haare glätten – creatives Styling

Wer gelegentliche Veränderungen bei seinem Haar liebt, für den ist der ikoo e-styler eine gute Alternative zum Glätteisen. Das Haareglätten und Stylen mit dem e-styler ist schnell und effektiv. Das Gerät ist schnell aufgeheizt und damit betriebsbereit. Im Gegensatz zum Glätteisen muss man die einzelnen Haarsträhnen nicht mehrfach durchziehen, sondern ist meist bereits nach nur einem Durchgang fertig. Das liegt an der besonderen Kontruktion der Keramikheizplättchen. Diese erzeugen bei der Anwendung einen leichten Zug, der die Haare in Kombination mit der Hitze effektiv glättet. Wer also für den abendlichen Look eine andere Frisur als am Tag haben möchte, kann ganz ohne zum Friseur zu gehen schnell seinen Typ komplett verändern. Auch kreatives Styling wie für eine Hochzeit oder Konfirmation nötig, ist mit dem e-styler ganz einfach und auch schnell realisierbar.

  • Ideal für alle Arten von Locken
  • Afrokrause lässt sich problemlos glätten
  • Auch Dauerwellen sind kein Problem.

Trotz der innovativen und aufwändigen Technik ist der e-styler nicht sonderlich teuer. Wer sich die Haare beim Friseur glätten lässt kann hier eine Menge sparen. Aber vor allem der Zeitgewinn ist beträchtig. Wer bisher vom Haareglätten mit der Bürste Abstand genommen hat wird vom e-styler begeistert sein, wie schnell und einfach das Stylen doch ist. Man kann auch ohne Reue einfach mal eine neue Frisur ausprobieren.

Nie war Haare glätten so einfach wie heute

Wer sich die Haare glätten will, und einfach mal eine neue Frisur ausprobieren möchte, ist mit einem Glätteisen oder einem e-Styler bestens bedient. Schnell mal ne neue Frisur – glatt statt lockig – mit dem e-styler ist das kein Problem. Der neue Look ist schnell kreiert.

Unterschied zwischen e-styler und Glätteisen

Grundsätzlich ist das Glätten der Haare mit dem ikoo e-styler sehr viel schonender als das Stylen mit einem Glätteisen. Der wohl wichtigste Unterschied von e-styler und Glätteisen besteht darin, dass das Gerät von ikoo über 37 individuell beheizte Keramikplättchen verfügt, die die Wärme gleichmäßig und schonend an das Haar abgeben. Im Gegensatz dazu bestehen herkömmlicher Glätteisen aus zwei Metallplatten zwischen denen die Haare durchgezogen werden. Die Haare gleiten beim e-styler schonend durch das Keramikpaddle und werden hierbei unter leichtem Zug und dem Einfluss der Hitze effektiv geglättet. Der Kontakt zwischen Haaren und der Keramik ist intensiver, da im Vergleich immer nur wenige Haare an einem Keramikplättchen vorbei laufen. Das Glätten geht dadurch schneller, effektiver und damit Haar schonender.

Alternative zum Haare glätten mit Chemie

Ein gutes Mittel um längerfristig glatte Haare zu bekommen ist das Glätten mit Chemie. Die zwei Varianten, die hauptsächlich verwendet werden, sind zum Einen das Glätten mit Tannin, das andere ist die so genannte Chi-Methode. Das Ergebnis der chemischen Glättung mit Tannin oder Chi ist für mehrere Wochen sichtbar. Die Struktur des Haares wird hierbei dauerhaft geändert, was die Haare strapaziert. Zudem kommen die Wellen auch wieder leicht zurück. Die nachwachsenden Haare sind auch wieder lockig, sodass nach mehreren Monaten der Vorgang wiederholt werden muss. Wer nun wieder lockiges Haar haben möchte kann das mit einem Lockenstab realisieren. Doch gerade wer häufiger seine Frisur ändern möchte, für den ist der e-styler von ikoo die bessere, weil schonendere Alternative.